The little rain * Der kleine Regentropfen

19160012

What if the little rain should say,

‘So small a drop as I

Can ne’er refresh a drooping earth,

I’ll tarry in the sky.’ “

(Pulpit and Press by Mary Baker Eddy)

***

“Wie, wenn der Regentropfen spräch’:

‘Ich bin zu klein;

durch mich wird nie das durst’ge Land erquickt,

drum bleib’ am Himmel ich.’ “

(Kanzel und Presse von Mary Baker Eddy)

 

Wednesday meeting at Nuremberg’s Christian Science church * Mittwoch-Versammlung in Nürnbergs Kirche Christi Wissenschaftler

golden drops

The keynote of the upcoming Wednesday Meeting’s reading at the Christian Science church in Nuremberg is themed “Oil” and is inspired by Mary Baker Eddy’s definition of “Oil” in the Christian Science textbook:

Oil. Consecration; charity; gentleness; prayer; heavenly inspiration.

This Wednesday Meeting takes place on 30 August 2017 at 7pm (for further information on Nuremberg’s church please click: First Church of Christi Scientist, Nuremberg)

***

Das Leitmotiv der Lesung bei der kommenden Mittwoch-Versammlung der Kirche Christi Wissenschaftler in Nürnberg thematisiert “Öl” und ist inspiriert von Mary Baker Eddys Begriffserklärung von “Öl” im Lehrbuch der Christlichen Wissenschaft:

“Öl. Hingabe; Nächstenliebe; Sanftmut; Gebet; himmlische Inspiration.”

Diese Mittwoch-Versammlung findet statt am 30. August 2017 um 19.00 (siehe auch hier für weitere Informationen zur Nürnberger Kirche: Erste Kirche Christi, Wissenschaftler, Nürnberg)

It is revealed unto babes * Den Unmündigen ist es offenbart

00300001

” …rejoice, because your names are written in heaven. In that hour Jesus rejoiced in spirit, and said, I thank thee, O Father, Lord of heaven and earth, that thou hast hid these things from the wise and prudent, and hast revealed them unto babes… “

(Luke 10:20, 21)

***

” ‘…freut euch vielmehr, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind.’ In dieser Stunde jubelte Jesus im Geist und sagte: ‘Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, dass du dies den Weisen und Klugen verborgen und es Unmündigen offenbart hast…’ ”

(Lk 10:20, 21)

Divine plan of salvation * Göttlicher Heilsplan

00380036

Divine plan of salvation:

“…That is the plan of salvation* … he might gather together in one all things in Christ, both which are in heaven, and which are on earth…” (Ephesians 1:10)

* translated from the German Neue Luther Bibel 

***

Göttlicher Heilsplan:

“…damit der Heilsplan … ausgeführt wird: in Christus als dem Haupt alles zusammenzufassen, was im Himmel und was auf Erden ist…” (Epheser 1:10)

Practitioner and patient * Praktiker und Patient

20140120-220015.jpg

“If two of you shall agree on earth as touching any thing that they shall ask, it shall be done for them of my Father which is in heaven.” (Matthew 18:19)

Viewed in this light, how important it is that practitioner and patient agree to be as one.

***

“Wenn zwei von euch eins werden auf Erden, um irgendetwas zu bitten, dann wird es ihnen von meinem Vater im Himmel gegeben werden.” (Matthäus 18:19)

So gesehen, wie wichtig ist es, dass Praktiker und Patient darin übereinstimmen, eins zu sein.

If two of you shall agree… * Wenn zwei von euch eins werden…

2 auf Erden 1 im Himmel

“If two of you shall agree on earth as touching any thing that they shall ask, it shall be done for them of my Father which is in heaven.” (Matthew 18:19)

***

“Wenn zwei von euch eins werden auf Erden, um irgendetwas zu bitten, dann wird es ihnen von meinem Vater im Himmel gegeben werden.” (Matthäus 18:19)

GEMÜT kommt durch und in sich selbst zum Ausdruck

GEMÜT kommt durch und in sich selbst zum Ausdruck

Wenn Du die Wärme der Sonnenstrahlen spürst;
das Blau des Himmels sich in Deinen Augen spiegelt;
Du den Duft einer Bergwiese wahrnimmst;
oder dem Klang des Vogelgesangs am Morgen lauschst;
dann erhaschst Du einen flüchtigen Einblick in die Schöpfung, ihre Schönheit und Heiligkeit.

Jedoch aber ist es weder der Sonnenstrahl, der Wärme aussendet, noch die Haut, die diese Wärme spürt;
weder ist es der Lichtstrahl, der die Umgebung in Farben taucht, noch Dein Auge, welches diese Farbigkeit spiegelt;
weder ist es die Blüte, die einen Duft aussendet, noch Deine Nase, die diesen Geruch auffängt;
weder ist es der Vogel, der zwitschert, noch Dein Ohr, welches diesen Klang wahrnimmt.

Sondern es ist immer und in jedem Fall das Göttliche, das sich selbst ausdrückt; es ist GEMÜT, welches durch und in sich selbst zum Ausdruck kommt.

***

“Wenn wir in der Wissenschaft das GEMÜTS von Ursache auf Wirkung schließen beginnen wir mit GEMÜT, das durch die Idee, die es ausdrückt, verstanden werden muss…” (Mary Baker Eddy)