Worldly ordinances vs. right hand of God * Weltliche Vorschriften vs. Rechte Gottes

77010011

Wherefore if ye be dead with Christ from the rudiments of the world, why, as though living in the world, are ye subject to ordinances … If ye then be risen with Christ, seek those things which are above, where Christ sitteth on the right hand of God.”

(Colossians 2:20, 3:1)

***

“Wenn ihr nun mit Christus den Elementen der Welt abgestorben seid, warum lasst ihr euch dann Vorschriften auferlegen, als lebtet ihr noch in der Welt? … Seid ihr nun mit Christus auferstanden, dann sucht, was droben ist, wo Christus ist, sitzend zur Rechten Gottes.”

(Kolosser 2:20, 3:1)

From humility to grace * Von Demut zu Gnade

19180035

“Yea, all of you be subject one to another, and be clothed with humility: for God resisteth the proud, and giveth grace to the humble.”

(1. Peter 5:4)

***

Alle aber ordnet euch einander unter und umhüllt euch mit Demut, denn Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade.”

(1. Petrus 5:4)

Prayer begets an awakened desire * Gebet erzeugt ein hellwaches Verlangen

fullsizeoutput_186.jpeg

Prayer begets an awakened desire to be and do good … It shows us more clearly than we saw before, what we already have and are; and most of all, it shows us what God is.”

(“No and Yes” by Mary Baker Eddy)

***

“Gebet erzeugt ein hellwaches Verlangen, gut zu sein und Gutes zu tun … Es zeigt uns klarer, als wir es zuvor sahen, was wir schon haben und sind; und vor allem zeigt es uns, was GOTT ist.”

(“Nein und Ja” von Mary Baker Eddy, Übersetzung aus dem Englischen)

Creation “in a nutshell” * Schöpfung “kurz und bündig”

_MG_8561

God said, Let there be light: and there was lightand it was soGod created man in his own imageGod blessed them … God saw every thing that he had made, and, behold, it was very goodGod ended his work which he had made; and he rested …”

(from Genesis / KJV)

“Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht … Und es geschah so …Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde … Gott segnete sie … Gott sah an alles, was er gemacht hatte und siehe, es war sehr gut … so vollendete Gott … seine Werke … und ruhte …”

(aus Genesis / Lutherbibel revidiert 2017)

Man can fulfil the Scriptures * Mensch kann die Heilige Schrift erfüllen

406251992

“Man is God’s image and likeness; whatever is possible to God, is possible to man as God’s reflection … learn that man can fulfil the Scriptures in every instance …”

(Miscellaneous Writings 1883-1896 by Mary Baker Eddy)

***

“Mensch ist Gottes Bild und Gleichnis; was immer GOTT möglich ist, ist Mensch als GOTTES Widerspiegelung möglich … erkenne, dass Mensch die Heilige Schrift in jeglicher Hinsicht erfüllen kann …”

(Vermischte Schriften 1883-1896 von Mary Baker Eddy)

Man not common or unclean * Mensch nicht gemein oder unrein

00060021

“God hath shewed me that I should not call any man common or unclean.”

(The Acts 20:28 / KJV)

***

“…Gott hat mir gezeigt, keinen Menschen gemein oder unrein zu nennen.”

(Apostelgeschichte 10:28 / Neue Luther Bibel)

East and West far * Morgen und Abend fern

00270014

“As far as the east is from the west, so far hath he [God] removed our transgressions from us.” (Psalm 103:12)

In other words: Just as east and west never meet, so I and its transgressions have never met.

***

“So fern der Morgen vom Abend ist, lässt er [Gott] unsere Übertretungen von uns sein.” (Psalm 103:12)

In anderen Worten: So wie sich Morgen und Abend nie begegnen, so sind sich ich und seine Übertretungen nie begegnet.