Article “Undisturbed” * Artikel “Unerschüttert”

00060010

“…If there were any element of discord in infinite Being, Life would ultimately spend itself. To be eternal, Life must be without any element of friction … Neither receptivity to healing nor the power to heal others resides in an irritated, disturbed mentality …”

(Excerpt from the article “Undisturbed” by Milton Simon in the March 26, 1955 issue of The Christian Science Sentinel)

Please read on in this article at:

Undisturbed

***

“…Wenn es im unendlichen Sein auch nur das geringste Element der Disharmonie gäbe, so würde sich LEBEN schließlich selbst verzehren. Um ewig zu sein, muss LEBEN ohne jedes Element der Reibung sein … Weder die Empfänglichkeit für eine Heilung, noch die Kraft, andere zu heilen, findet sich in erregtem, beunruhigtem Denken …”

(Auszug aus der Artikel “Unerschüttert” von Milton Simon in der Februar 1957 Ausgabe des Herold der Christlichen Wissenschaft )

Bitte lesen Sie in diesem Artikel weiter unter:

Unerschüttert

Mind governs muscles as directly as planets * GEMÜT regiert Muskeln ebenso unmittelbar wie Planeten

00040030

“Mind, that governs the universe, governs every action of the body as directly as it moves a planet and controls the muscles of the arm.”

(“The People’s Idea of God” by Mary Baker Eddy)

***

“GEMÜT, das das Universum regiert, regiert jede Tätigkeit des Körpers ebenso unmittelbar, wie es einen Planeten bewegt und die Muskeln des Armes beherrscht.”

(“Die Allgemeine Anschauung der Menschen von Gott” von Mary Baker Eddy)

The Absolute and the Relative

scan

“It is of the utmost importance in the study of the Bible and the Christian Science text-book, “Science and Health with Key to the Scriptures” by Mrs. Eddy, that clear distinction be made between those statements which are absolute in their meaning, which express the spiritual fact, and those which are relative, which express the human sense, the material point of view…”

Read on in this essential article by Judge Septimus J. Hanna published in the Christian Science Journal of 1911:

The Absolute and the Relative

Principle and Practice * PRINZIP und Praxis

green bar

“… It is the healer’s understanding of the operation of the divine Principle, and his application thereof, which heals the sick, … Christian Science is not a faith-cure, and unless human faith be distinguished from scientific healing, Christian Science will again be lost from the practice of religion …”

Read on in this must-read article which Mary Baker Eddy wrote in 1910 on the subject of faith-cure vs. Christian Science healing:

Principle and Practice

(after opening the link scroll down for the English text)

***

“… Das Verständnis des Heilers vom Wirken des göttlichen PRINZIPS und seine Anwendung dieses Verständnisses heilt die Kranken … Christian Science ist kein Glaubensheilen, und wenn menschlicher Glaube nicht unterschieden wird von wissenschaftlichem Heilen, wird Christian Science in der Praxis der Religion wieder verloren gehen …”

Lesen Sie weiter in diesem unerlässlichen Artikel, welchen Mary Baker Eddy 1910 schrieb über das Thema Glaubensheilung vs. Christian Science Heilung:

PRINZIP und Praxis

Qualities exist only in mind * Eigenschaften existieren nur in Gemüt

20140520-084436.jpg

“Mind’s control over the universe, including man, is no longer an open question, but ist demonstrable Science” (Mary Baker Eddy)

“Gradually philosophers and scientists have arrived at the startling conclusion that since every object is simply the sum of its qualities, and since qualities exist only in the mind, the whole objective universe of matter and energy, atoms and stars, does not exist except as a construction of the consciousness …” (Lincoln Barnett)

***

“Die Herrschaft des GEMÜTS über das Universum, einschließlich des Menschen, ist nicht länger eine offene Frage, sondern eine demonstrierbare Wissenschaft.” (Mary Baker Eddy)

“Nach und nach sind Philosophen und Wissenschaftler zu der erstaunlichen Schlussfolgerung gelangt, dass – da jedes Gebilde schlichtweg die Summe seiner Eigenschaften ist und da Eigenschaften einzig im Denken existieren – das ganze wirkliche Universum von Materie und Energie, Atomen und Sternen als nichts anderes existiert als eine Struktur von Bewusstsein.” (Lincoln Barnett)

Heute

IMG_0570.JPG
In der allgegenwärtigen Ordnung des Seins ist der heutige Tag vollständig formuliert und manifestiert; und PRINZIP operiert und regiert diesen seinen eigenen Tag.

Es gibt keine Abweichungen hiervon und es gibt kein Eindringen in ihn hinein; und kein Eingreifen oder Korrigieren ist nötig oder möglich.

Der Mensch, die Widerspiegelung, erfährt diesen Tag harmonisch und in Güte.

In GEMÜT gibt es keinen von Perfektion abweichenden Tag und es gibt keinen sonstigen anderen Tag, denn es gibt nur eine Schöpfung!

Die Substanz des Tages ist Nützlichkeit, Ganzheit, Zuneigung, Ruhe, Zufriedenheit, Wachheit, Konzentriertheit, Geschwisterlichkeit, Mut und das Erkennen göttlicher WAHRHEIT.

Diese Tatsachen des heutigen Tages in GEMÜT sind unumstößlich und seine Ordnung des Seins ist durch PRINZIP geschützt.

As close as it gets * So nahe wie es nur geht

IMG_0983.JPG

I won’t be any closer to Mind, God – tomorrow or at any other time – as I already am here and now, namely: one with and in this Mind.
This is my natural and real estate.

***

Ich werde GEMÜT, GOTT – morgen oder zu irgendeinem anderen Zeitpunkt – nicht irgend näher sein, als ich es hier und jetzt bereits bin, nämlich: eins mit und in diesem GEMÜT.
Dies ist mein natürliches und wahres Gut.