Father and son, Cause and effect * Vater und Sohn, Ursache und Wirkung

20140304-091453.jpg

“The Son can do nothing of himself, but what he seeth the Father do: for what things soever he doeth, these also doeth the Son likewise.” (John 5:19)

In other words:

“The effect can do nothing of itself, but what it sees the Cause do; for what things soever the Cause does, these also does the effect likewise.”

***

“Der Sohn kann nichts aus sich selber tun, sondern was er den Vater tun sieht; denn was dieser tut, das tut in gleicher Weise auch der Sohn.” (Joh 5:19)

In anderen Worten:

„Die Wirkung kann nichts aus sich selber tun, sondern was sie die Ursache tun sieht; denn was diese tut, das tut in gleicher Weise auch die Wirkung.“

No personality but Oneness * Keine Persönlichkeit, sondern Einssein

No personality but Oneness * Keine Persönlichkeit, sondern Einssein

“Because of my Oneness with you, Father, in Christ, I am not in need of a personality.”

From the Gospel of John (17:21): “… That they all may be one; as thou, Father, art in me, and I in thee, that they also may be one in us …”

***

“Aufgrund meines Einsseins mit Dir, Vater, in Christus, benötige ich keine Persönlichkeit .”

Aus dem Johannesevangelium (17:21): “… damit sie alle eins werden, gleichwie du, Vater, in mir und ich in dir; dass auch sie in uns eins werden …”

The Way to the Father * Der Weg zum Vater

The Way to the Father * Der Weg zum Vater

“He that has my commandments, and keeps them, he it is that loves me: and he that loves me shall be loved of my Father, and I will love him, and will manifest myself to him.”

“If you shall ask any thing in my name, I will do it.”

(St. John 14)

* * *

“Wer meine Gebote hat und sie hält, der ist es, der mich liebt. Wer mich aber liebt, der wird von meinem Vater geliebt werden, und ich werde ihn lieben und mich ihm offenbaren.”

“Wenn ihr etwas bitten werdet in meinem Namen, dann werde ich es tun.”

(Johannes 14)

Theories about GOD vs. the real GOD. * Theorien über GOTT vs. der echte GOTT.

Theories about GOD vs. the real GOD. * Theorien über GOTT vs. der echte GOTT.

God.

An institutionalized God? – reachable only after special education or through certain trained skills?
A mythological God? – accessible only in obscurity or by means of particular rites?
An intellectual God? – a concept of personal theories or philosophical vanity?
A humanoid, materialized God? – being both good and bad, blessing a few of us and condemning most?

God is none of this. Absolutely none!

God.

God is friend, a helper in trouble, the Father and Mother to all humanity.
God is real, an intimate confident to the childlike, unprejudiced mind.
God is practical, He is in the Now, constantly giving evidence of His presence through all creation.
God is the incorruptible Principle of creation, whose goodness encircles all and takes away all fear.

Do not so much talk about God. Be silent. Hearken to His whisper. He is so unspeakably near. He is your Love.

* * *

Gott.

Ein institutionalisierter Gott? – erreichbar nur nach besonderer Erziehung oder mit Hilfe speziell geschulter Fertigkeiten?
Ein mythologischer Gott? – zugänglich nur in Undeutlichkeit oder mittels bestimmter Riten?
Ein intellektueller Gott? – ein Konzept persönlicher Theorien oder philosophischer Eitelkeiten?
Ein menschenähnlicher, materieller Gott? – sowohl gut als auch böse, der einige wenige von uns segnet und die meisten verdammt?

Gott ist nichts von all dem. Absolut nichts!

Gott.

Gott ist ein Freund, ein Helfer in der Not, der Vater und die Mutter aller Menschheit.
Gott ist wahrhaftig, dem kindlichen, unvoreingenommenen Gemüt ein intimer Vertrauter.
Gott ist praktisch, Er ist im Jetzt, und alles Geschaffene bringt unaufhörlich seine Gegenwart hervor.
Gott ist das unbestechliche Prinzip der Schöpfung, dessen Güte jeden umschließt und alle Furcht hinwegnimmt.

Sprich nicht so viel über Gott. Sei still. Lausche auf Sein Flüstern. Er ist so unaussprechlich nahe. Er ist Deine Liebe.

Purposeful living or stagnation? (from the Christian Science Monitor)

Purposeful living or stagnation? (from the Christian Science Monitor)

Purposeful living or stagnation?

” … I love the mental picture of that river, flowing with purpose, rolling on past farmland and forests, carrying boats, giving of itself, perhaps providing a refreshing drink to birds and animals, supplying water for farmers’ fields and beauty to all who gaze upon it. To me it typifies the constant flow of life, coming from a hidden source and continuing in eternal existence … ” (do read on under above link)

Metaphysical hygiene. * Geistige Hygiene.

Metaphysical hygiene. * Geistige Hygiene.

Metaphysical hygiene – “a priceless sense of the dear Father’s loving-kindness” (Mary Baker Eddy) – is the cornerstone for health.

………………………………………………………………………………..

Geistige Hygiene – “das unschätzbare Gefühl von des lieben Vaters liebvoller Güte” (Mary Baker Eddy) – ist der Eckstein für Gesundheit.