School-examinations one-sided * Schulprüfungen einseitig

Danka's DankesSonne Umschlag 1 1

“The teachers of schools…should be selected with as direct reference to their morals as to their learning… School-examinations are one-sided; it is not so much academic education, as a moral and spiritual culture, which lifts one higher.”

(Mary Baker Eddy; from: Science and Health with Key to the Scriptures)

***

“Die Lehrer im Bildungswesen…sollten ebenso im Hinblick auf ihre Moral wie auf ihre Bildung…ausgewählt werden… Schulprüfungen sind einseitig; es ist weniger die akademische Ausbildung als die moralische und geistige Bildung, die einen erhebt.”

(Mary Baker Eddy; aus: Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift)

Human auxiliaries * Menschliche Hilfsmittel

02960017

“Remember that the letter and mental argument are only human auxiliaries to aid in bringing thought into accord with the spirit of Truth and Love …” (Science and Health with Key to the Scriptures by Mary Baker Eddy)

***

“Denke daran, dass der Buchstabe und das mentale Argument nur menschliche Hilfsmittel sind, die dabei helfen, das Denken mit dem Geist der WAHRHEIT und LIEBE … in Einklang zu bringen.” (Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift von Mary Baker Eddy)

The Good within (manuscript) * Inwendiges Gutes (Manuskript)

wissenschaft und gesundheit

Das Redemanuskript der Radiosendung vom 14. August 2016 mit dem Thema “Inwendiges Gutes” (“The Good within”) (in der Reihe “Positionen” des Bayerischen Rundfunks, Bayern 2) ist nun hier einsehbar und kann auch heruntergeladen werden:

Manuskript “Inwendiges Gutes”

Auszüge aus dem Manuskript: “…Darf ich Sie gleich zu Beginn also dazu einladen, einmal darüber nachzusinnen, ob auch Sie Gutes lieben, ob auch Sie sich alltäglich darin üben, oder üben möchten, Gutes von ganzem Herzen lieb zu haben. Eine gesunde Portion an Hingabe, an Selbstaufgabe – im Sinne des Aufgebens eigenen Willens – scheint hierfür von Nöten. Wie gut! Denn sind nicht Hingabe und Selbstaufgabe an sich bereits Gutes? Sie sind es. Und hierin wird eine Regel, ja man könnte sagen, ein dem Guten innewohnendes Prinzip, sichtbar, nämlich: Gutes kommt nur von Gutem…”

Die Sendung wird in Kürze auch auf der Internetseite der Ersten Kirche Christi, Wissenschaftler, München zum Anhören bereitgestellt werden:

“Inwendiges Gutes” zum Anhören

(Siehe auch Blog vom 10. August 2016: The Good within (radio broadcast) * Inwendiges Gutes (Radiosendung) )

The Good within (radio broadcast) * Inwendiges Gutes (Radiosendung)

19180035

“Inwendiges Gutes” (“The Good within”) ist das Thema der nächsten Radiosendung in der Reihe “Positionen” des Bayerischen Rundfunks.

Aussendung am kommenden Sonntag, 14.08.2016, um 6.30 in Bayern 2, auch via Internetradio unter: Bayern 2 Online Radio.

Auszüge aus der Sendung: “…Ich glaube an das Gute und an ein Höchstes Gut, Gott. Mehr noch: Ich habe Gutes lieb; genauer gesagt: ich übe mich täglich darin, Gutes von ganzem Herzen lieb zu haben … Gebet will auch lieb gehabt sein. Haben Sie ihr Gebet lieb, so lieb, dass Sie bereit sind, etwas Abstand zu gewinnen vom eigenen Willen und Herz, Seele und Verstand frei werden; so lieb, dass Sie bereit sind, sich göttlichem Wirken, sich dem Höchsten Gut, hinzugeben … Gutes will liebevoll gepflegt sein, dass es gedeiht und sich entfaltet, dass Gutes ein Vermögen ist, welches sich inwendig vermehrt…”

(Unmittelbar nach der Sendung wird das Rede-Skript in diesem Blog zur Verfügung gestellt werden)

(Siehe auch Blog vom 15. August 2016: The Good within (manuscript) * Inwendiges Gutes (Manuskript) )