Accuser and witness are one and the same * Ankläger und Zeuge sind ein und dasselbe

Accuser and witness are one and the same * Ankläger und Zeuge sind ein und dasselbe

Mortal mind* has need of an accomplice to bear witness to itself. To this end it devises the illusion called flesh, that is, mind in matter, it being nothing else but a contruct of mortal mind.

Thus, accuser and witness are one and the same.

With the accuser being also the witness, the accuser bears witness to itself, and of such a one it shall be said “If I bear witness of myself, my witness is not true.” (John 5:31)


* “Error creating other errors. A belief that life, substance, and intelligence are in and of matter. (Science and Health with Key to the Scriptures by Mary Baker Eddy)

See also:

Mortal mind holds itself in bondage * Das sterbliche Gemüt ist sein eigener Knecht

* * *

Sterbliches Gemüt* benötigt einen Komplizen, um für es Zeugnis abzulegen. Zu diesem Zweck erdenkt es die Illusion genannt Fleisch, also Bewusstsein in der Materie, was nichts anderes als nur ein Kontrukt des sterblichen Gemüts ist.

Ankläger und Zeuge sind also ein und dasselbe.

Indem der Ankläger auch der Zeuge ist, bezeugt sich der Ankläger selbst, und von einem solchen soll gesagt sein: “Wenn ich von mir selbst zeuge, so ist mein Zeugnis nicht wahr.” (Johannes 5:31)


* “Irrtum, der andere Irrtümer schafft; ein Glaube, dass Leben, Substanz und Intelligenz in und von Materie seien.” (Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift von Mary Baker Eddy)

Siehe auch:

Mortal mind holds itself in bondage * Das sterbliche Gemüt ist sein eigener Knecht

Servant or Son / Daughter? * Knecht oder Sohn / Tochter?

Servant or Son / Daughter? * Knecht oder Sohn / Tochter?

“The servant abides not in the house for ever: but the Son [Daughter] abides ever.”
(John 8:35)

A servant is required to continuously justify himself.
The Son / Daughter, however, is justified by his / her Father, his sonship / her daughterhood being the forever untouchable justification.

* * *

“Der Knecht aber bleibt nicht ewig im Haus; der Sohn [die Tochter] bleibt ewig.”
(Johannes 8:35)

Ein Knecht muss sich beständig rechtfertigen.
Der Sohn / Die Tocher jedoch ist gerechtfertigt durch den Vater und seine Sohnschaft / ihre Tochterschaft ist die ewig unantastbare Rechtfertigung.

idea & Oneness * Idee & Einssein

idea & Oneness * Idee & Einssein

God is the sum total of the universe * GOTT ist das Ganze des Universums

There is no way to Love. Love is the way.

The mental chemistry of matter alias “matter is no thing”

Prayer

Divine Mind, the remedy of Absolute Potentiality * Göttliches Gemüt, das Heilmittel mit Absolutem Potential

Personalized medicine at affordable cost? * Personalisierte Medizin zu überschaubaren Kosten?

Personalized medicine at affordable cost? * Personalisierte Medizin zu überschaubaren Kosten?

Personalized medicine at affordable cost? In the area of medicinal health care, questionable and perhaps remaining an utopia ad infinitum.

On the contrary, mental health care, both curative and preventative in nature, is the archetype of individualized medicine.

It is highly effective (see also: Mental treatment: its “agent” and its recipient are of the same nature, Spirit) and has the added benefit of it being economic and cost-effective.

* * *

Personalisierte Medizin zu überschaubaren Kosten? Im Bereich der medikamentösen Gesundheitsversorgung fraglich und wohl eine Utopie für immer.

Im Gegensatz dazu ist die mentale Gesundheitsfürsorge, sowohl heilend als auch präventiv in ihrer Natur, der Urtyp der individualisierten Medizin.

Sie ist höchst wirksam (siehe auch: Geistige Behandlung: ihr “Wirkstoff” und Empfänger sind ein und derselben Natur, GEIST) und hat den zusätzlichen Vorteil, ökonomisch und rentabel zu sein.

Fresh inspiration on the living God, LOVE * Frische Inspirationen über den lebendigen GOTT, LIEBE

Fresh inspiration on the living God, LOVE * Frische Inspirationen über den lebendigen GOTT, LIEBE

Inspirations that help you expand on your understanding of the living GOD, the GOD that is so near to you that He and you are One:

LOVE

“And thou shalt love the Lord thy God with all thy heart, and with all thy SOUL, and with all thy mind, and with all thy strength: this is the first commandment.” (Mark 12:30)

* * *

Inspirationen, die Dir helfen, Dein Verständnis des lebendigen GOTTES zu erweitern, des GOTTES, der Dir so nahe ist, dass ER und Du Eins ist:

LIEBE

“Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer SEELE, von ganzem Gemüt und mit all deiner Kraft. Das ist das erste Gebot.” (Markus 12:30)

I am the BEING of which GOD is the PRINCIPLE * Ich bin das SEIN, von welchem GOTT das PRINZIP ist

I am the BEING of which GOD is the PRINCIPLE * Ich bin das SEIN, von welchem GOTT das PRINZIP ist

I love as I am loved – because the PRINCIPLE OF BEING*, LOVE, loved me first.

I know as I am known – because the PRINCIPLE OF BEING*, MIND, knew me first.

Loving and knowing as the PRINCIPLE OF BEING* does, is natural because I am – because all creation is – the BEING of which GOD is the PRINCIPLE.

* GOD

* * *

Ich liebe, so wie ich geliebt bin – denn das PRINZIP DES SEINS*, LIEBE, hat mich zuerst geliebt.

Ich erkenne, so wie ich erkannt bin – denn das PRINZIP DES SEINS*, GEMÜT, hat mich zuerst erkannt.

Lieben und erkennen, so wie das PRINZIP DES SEINS* es tut, ist natürlich, da ich das SEIN bin – da die gesamte Schöpfung das SEIN ist – von welchem GOTT das PRINZIP ist.

* GOTT