GEMÜT und Mensch … einige Gedanken (Mind and man … a few thoughts)

GOTT, GEMÜT ist Schöpfer und Schöpfung. Schöpfung, die in GOTT, GEMÜT verankert ist und in GOTT, GEMÜT ruht. Gemüt ist die Vater-Mutter-Identität, das Vorbild aller Schöpfung. Gemüt das Original alles Geschaffenen. Gemüt ist allgegenwärtiger Geist und geistig. Gemüt ist das eine Ego, keine Persönlichkeit, keine Trennung, sondern Objekt und Subjekt vereint. Gemüt ist die Quelle und die Auswirkung wahrer Identität. Gemüt ist allumfassendes Sein, ohne Anfang, ohne Ende, ohne Unterbrechung, ohne Unbewusstheit, sondern ewig, fortwährend, immer bewusst. Gemüt ist Bewusstheit, Bewusstsein, alle Bedeutung, alle Signifikanz. Alle Idee ist eins in Gemüt.

Mensch ist der bewusste Ausdruck von GOTT, GEMÜT. Mensch ist Schöpfung, das Geschaffene, der Ausdruck, die Manifestation des schaffenden Schöpfers. Als solches ist der Mensch in und aus der Schöpfung heraus, ist als Schöpfungsidee verankert im Schöpfergeist, alle Qualitäten des Schöpfergeistes vollumfänglich manifestierend. Mensch ist die originale Nachbildung, das originale Bild und Gleichnis des Originals. Mensch ist Identität in Idee und Qualität, unbeschränkt, unbeeindruckt, natürlich göttlich, sich selbst in Gott, Gemüt genügend. Mensch hat alle Qualität des SchöpferEgo, alle Ausdrucksform des SchöpferEgo. Mensch ist nicht persönlich, er ist unpersönliche, zusammengesetze Idee des einen mannigfaltigen Schöpfergemüts, alle Identität des Schöpfergemüts unbeschwert und mühelos widerspiegelnd. Mensch besteht zugleich mit Gemüt, in vollkommener Übereinstimmung, in Einigkeit und Einssein, ohne Anfang, ohne Ende. Mensch ist nie unbewusst oder träumt, oder ist beeinflussbar. Mensch ist sekündlich bewusst, in der Wachheit des Gemüts wach, im Bewusstssein des Gemüts seiner selbst als bewusste Idee des Schöpfergemüts bewusst. Mensch ist göttlicher Gedanke, also das was Gott von sich und über sich weiss. Gemüt ist unendlich in der Bedeutung, also ist der Mensch nie unbedeutsam, sonder unendlich in seiner Bedeutung als göttlicher Idee. Gemüt und Idee, Schöpfer und Schöpfung, Gott und Mensch sind eins, sind das Eine, sind in dem Einen, ist das, was Gemüt über sich selbst vom Menschen weiss.

One thought on “GEMÜT und Mensch … einige Gedanken (Mind and man … a few thoughts)

  1. Pingback: Parent mind *** Elterngemüt | Christian Science Praxis. Falk Wisinger.

Your thought / Ihr Gedanke:

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s